Schaumburger Notfunkstammtisch

Am 24.10.2020 fand auf dem Bückeberg der erste Schaumburger Notfunkstammtisch statt. Thematisiert wurden die Potentiale durch den Not- und Katastrophenfunk an konkreten Beispielen durch Andreas (DG4OAE). Als Fazit wurde festgehalten, dass es in Schaumburg erforderlich ist, vorhandene Strukturen deutlicher auf die Anforderungen des Katastrophenschutzes auszurichten. Hierzu hat sich um den Notfunkreferenten Ingo (DG2OAQ) herum ein Team gefunden, welches das Thema zukünftig organisatorisch begleiten wird. Konkrete Fragestellungen wie bspw. die kreisweite Relaisabdeckung oder die Ausrichtung einer Notfunkübung in 2021 stehen auf der Agenda. Der Ortsverband Steinhuder Meer ist im Nordkreis mit etlichen Mitgliedern präsent und war mit Andre (DG2OAJ) und Henrik (DL6OCH) vertreten. Interessierte Funkamateure bitte Melden unter dg2oaq@darc.de.